Neue Photovoltaik-Anlage auf der Kläranlage Gerzen

Neue Photovoltaik-Anlage auf der Kläranlage Gerzen

1. Bürgermeister Max J. Graf v. Montgelas, die Gemeindearbeiter Rudi Englbrecht und Franz Liebl sowie die ausführenden Firmen machten sich vor Ort ein Bild der neuen PV-Anlage

Gerzen. Kürzlich überzeugten sich 1. Bürgermeister Max J. Graf v. Montgelas zusammen mit den Gemeindearbeitern Rudi Englbrecht und Franz Liebl  sowie die ausführenden Firmen  vom schon erfolgreich angelaufenen Betrieb der neuen Photovoltaik-Anlage auf den Gebäuden der gemeindlichen Kläranlage, die seit 25. Oktober in Betrieb ist.

Die Module der Solar-PV-Anlage, welche von Norbert Schäfer, VilstalSolar, geplant wurde, wurde durch Huber Solar GmbH aus Gangkofen/Kollbach montiert. Sie hat eine Leistung von 40 KW. Der Testvoltspeicher mit 70 KW wurde von der Firma Reichbrandstätter eingebaut. Die Überwachung bzw. die Leistungserzeugung der Anlage kann über den PC erfolgen. Diese Kontrolle übernimmt der Gerzener Bauhof.

drucken nach oben