Jahresabschluss bei der Abteilung Tennis

Vorstandschaft Tennis

Die Vorstandschaft der Abteilung Tennis mit Vorstand Willi Bachmeier (dritter von rechts), TSV Vorstand Hans Luger (rechts) und Johannes Bick.

Zur Jahresabschlussfeier mit Mitgliederversammlung der Sparte Tennis im TSV konnte Abteilungsleiter Willi Bachmeier zahlreiche Mitglieder im Tennisheim willkommen heißen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen gab er einen Jahresrückblick über die abgelaufene Saison. Er zeigte sich sehr erfreut, dass wieder viele die Angebote der Abteilung wahrgenommen und an den zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen haben. Auch bei den Arbeitseinsätzen wie Aus-, Einwintern und Aufräumarbeiten war die Beteiligung sehr groß. Auch lobte er sie gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des TC Aham. So konnten durch die gemeinsamen Aktivitäten von den Jugendmannschaften der Tennisgemeinschaft Mittlere Vils ausgezeichnete Resultate erzielt werden. Weiterhin konnte man in diesem Jahr erneut ein LK-Turnier mit dem TC-Aham organisieren und abhalten. Die gemeinsame Arbeit im Kinder- und Juniorenbereich mit dem TC-Aham hat sich ebenfalls bestens bewährt und so konnten auch heuer wieder Erfolge im Nachwuchsbereich verzeichnet werden. Hier hob er hervor, dass die U11 ohne Niederlage den ersten Platz belegte und Johannes Bick bei seinen Turnierspielen keinen Satz abgab. Auch die U12 holte sich den Meistertitel und gewann bis auf ein Unentschieden ebenfalls alle Spiele. Die Trainerarbeit liegt bei Christoph Meister in guten Händen. Auch die Zusammenarbeit bei den Herren 40 wirke sich positiv aus lediglich die Ergebnisse seien steigerungsfähig. Am Spielbetrieb nahmen insgesamt fünf Herren und drei Juniorenmannschaften teil. Zur Vorbereitung wurde von den Herren Ü50, 60 und 70 ein Trainingslager in Brixen im Thale bei guter Beteiligung durchgeführt. Die erreichten Ergebnisse in der Verbandsrunde konnten sich durchaus sehen lassen, Potential nach oben sei vorhanden. Sein besonderer Dank galt den einzelnen Mannschaftsführern. Auf rege Beteiligung stieß auch die in den Monaten August und September durchgeführte Vereinsmeisterschaft, die bei den Herren von Martin Pöchmann und im Herrendoppel von Tobias Thalhammer / Franz Prex gewonnen wurde. Auch an den mehreren Veranstaltungen der Ortvereine nahm man wieder teil. Ebenso unterstützte man den TSV beim Sonnwendfeuer. Die Mitgliederzahl liegt weiterhin knapp unter der 100er Marke. Für 2020 hat sich die Abteilung zum Ziel gesetzt, das 100ste Mitglied begrüßen zu können.

Kassenführer Max Prex berichtete über die im Berichtzeitraum erzielten Einnahmen und Ausgaben der Abteilung Tennis. Es konnte wieder ein erfreuliches Ergebnis erreicht werden.

Willi Bachmeier informierte die Anwesenden noch über die anstehenden Termine: Beteiligung am Kathreinmarkt, 28. und 29. November sowie an der Christbaumversteigerung des TSV am 13. Dezember. Der Termin für die Saisonvorbereitung der Herren ist für Mai 2020 angedacht. Zum Abschuss bedankte sich Abteilungsleiter Will Bachmeier bei Anton Brandstetter für seine organisatorischen Unterstützungen sowie bei den Frauen für die Kuchenspenden das Jahr über, dem Kochteam um Christa Knaller und allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit und die rege Beteiligung an den einzelnen Arbeitseinsätzen und Veranstaltungen, verbunden mit dem Wunsch, dass dann auch die kommende Saison wieder ebenso erfolgreich und harmonisch verlaufen möge.

drucken nach oben