https://bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2021/ergebnisse/bund-99/land-9.html

 

 

 

Alle vier Jahre steht bekanntermaßen die Neuwahl zum Deutschen Bundestag an.
Der 19. Deutsche Bundestag wird am 26. September 2021 durch die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland gewählt.
Bereits bei der letzten Wahl wurde der Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen dem Wahlkreis 230, Rottal-Inn, zugeschlagen, so auch bei dieser Bundestagswahl. Aus dem Landkreis Landshut wurde zudem der Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Wörth nun nach Rottal-Inn ausgegliedert. Dies hat den Hintergrund in den stark steigenden Einwohnerzahlen in den Landkreisen Kelheim und Landshut sowie der kreisfreien Stadt Landshut und in der stagnierenden Einwohnerzahl im Wahlkreis 230 Rottal-Inn. Aufgrund dieser deutlichen Wahlkreisunterschiede in den Wahlberechtigtenzahlen, mussten hier Korrekturen im Zuschnitt der Wahlkreise vorgenommen werden. Die Wahlen werden durch die Verwaltungsgemeinschaft Gerzen vorbereitet und durchgeführt, natürlich unter Beteiligung des gesamten Verwaltungspersonals und zahlreicher ehrenamtlicher Wahlhelfer in den einzelnen Wahlvorständen.

 

Ein paar Zahlen vorneweg:

Wahlberechtigte      rund 5.700

Wahlbeteiligung      vermutlich  75 %

entspricht Wähler    4.275

darunter Briefwähler    geschätzt  40-50 %

somit Briefwähler    rund 2.150

 

Bei der vergangenen Bundestagswahl betrug die Briefwählerquote gerade einmal 29 % der Wahlberechtigten, was bei dieser Bundestagswahl wohl deutlich höher liegen wird. Auf bis zu 3.000 Briefwähler ist das Wahlamt der VG Gerzen vorbereitet.

Unter Annahme der oben genannten Zahlen ergeben sich  - wie in der Tabelle aufgeführt - die Zahlen für die einzelnen Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen.

Selbstverständlich kann die Briefwahl wieder auf elektronischem Wege beantragt werden, was auch dringend zu empfehlen ist. Über die Briefwahl kann in aller Ruhe zu Hause die Wahl ausgeführt werden; die Wahlbriefe können entweder am Briefkasten des Rathauses Gerzen oder in jeden anderen Post-Briefkasten eingeworfen werden. Natürlich ist auch die persönliche Abgabe im Rathaus möglich. Die Wahlbenachrichtigungsbriefe werden ab 24.08.2021 an die Wahlberechtigten versandt werden. Darauf finden Sie wiederum einen Kuriercode, über den direkt der Briefwahlantrag gestellt werden kann, ohne dass zusätzlich irgendwelche Daten erfasst werden müssten.

Sofern Sie Interesse haben, an den Wahlhandlungen teilzunehmen, melden Sie Sich bitte unter personalamt@gerzen.de; wir würden uns freuen, wieder neue ehrenamtliche Helfer zusätzlich zu den angestammten Kräften begrüßen zu können.
Keine Angst! Jeder ehrenamtliche Wahlhelfer bekommt eine angemessene Schulung im Vorfeld der Wahlhandlungen, sodass hier Sicherheit besteht, die Wahlhandlungen vor Ort ordnungsgemäß durchführen zu können.

Also, melden Sie Sich!


Für die diesjährige Bundestagswahl haben wir ein eigenständiges Konzept in Sachen Corona vorbereitet:

In erster Linie bauen wir darauf, dass unsere Bürgerinnen und Bürger von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch machen. Hierzu werden Sie ab dem 24. August, darüber haben wir schon oben berichtet, die Wahlbenachrichtigungen zugestellt bekommen. Über diese Wahlbenachrichtigungen können Sie die Briefwahl auf verschiedenen Wegen beantragen, wobei wir die elektronische Beantragung bevorzugen würden. Sie ist für Sie am Einfachsten über die Homepage der VG Gerzen unter www.gerzen.de oder über den aufgedruckten QR-Code möglich.

Sobald die Briefwahl bei uns beantragt ist, werden Ihnen die Unterlagen per Post zugestellt werden. Bitte sorgen Sie dann für einen rechtzeitigen Rücklauf. Wir weisen explizit darauf hin, dass eine Beantragung vor Ort im Rathaus auch nur mit Terminvereinbarung möglich ist; sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung dabeihaben, genügt das Einwerfen dieser Benachrichtigung inklusive Ihrer Unterschrift im Briefkasten des Rathauses. Ihre Unterlagen werden umgehend vorbereitet und Ihnen ebenfalls per Post zugestellt. Auch bei Ihrem persönlichen Erscheinen kann nicht sichergestellt werden, dass Ihnen die Briefwahlunterlagen sofort ausgestellt werden können.

 

 

Aham

Gerzen

Kröning

Schalkham

VG Gerzen

Wahlberechtigte

1.600

1.700

1.800

600

5.700

Wähler bei Wahlbeteiligung von vermutlich 75 %

1.200

1.275

1.350

450

4.275

darunter Briefwähler mit rund 50 %

600

650

680

220

2.150

 

 Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. Da sich die Ausstellung der Briefwahlunterlagen auf die Zeit ab dem 26. August bis hin zum 24. September konzentrieren wird, haben wir mit geschätzt 3.000 Antragstellern ordentlich zu tun, die Briefwahlunterlagen rechtzeitig zuzustellen. Sofern Sie Ihre Briefwahl ein oder zwei Tage vor dem Wahltag beantragen wollen, weisen wir ebenfalls darauf hin, dass Sie die auszustellenden Unterlagen einen Tag später (Donnerstag oder Freitag vor dem Wahltag) selbst abholen müssen, da dann eine postalische Zustellung nicht mehr sichergestellt werden kann. Also: beantragen Sie die Briefwahl rechtzeitig und warten Sie nicht bis zum letzten Tag ab. Da sicherlich die Briefwahl zunehmen wird und wir zudem aus Coronagründen möglichst wenig Kontakte haben sollen, wird auch darauf verzichtet, mehrere Urnenwahllokale in den Gemeinden einzurichten. Das dient dem Schutz der Bürger und Wähler, aber auch dem Schutz der dort tätigen Wahlvorstandsmitglieder. Demzufolge wird für jede Gemeinde nur ein einziges Urnenwahllokal eingerichtet werden.

 

Es sind dies:

  • Gemeinde Aham, Lerchenhofhalle
  • Gemeinde Gerzen, Mittelschule Gerzen
  • Gemeinde Kröning, FFW-Schulungsraum Jesendorf
  • Gemeinde Schalkham, Sitzungszimmer im alten Schulhaus

In den Urnenwahllokalen wird dafür gesorgt, dass Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen; es herrscht dort FFP2-Maskenpflicht.

Gerne dürfen Sie bei der Urnenwahl Ihre persönlichen Schreibgeräte verwenden; Bleistifte sind allerdings nicht zugelassen. Natürlich werden auch vor Ort Schreibgeräte zur Verfügung gestellt, die selbstverständlich auch nach jedem Wahlvorgang desinfiziert werden.

Wir weisen ausdrücklich nochmals darauf hin, dass sich die Öffnungszeiten des Rathauses Gerzen auch zur Wahlzeit nicht ändern werden.

Deshalb gilt: Rufen Sie an, schicken Sie uns eine E-Mail oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin. Für die Beantragung der Briefwahl können Sie uns die Anträge per Post, per E-Mail oder über das Portal und den QR-Code zukommen lassen.

Telefonisch ist eine Briefwahlbeantragung allerdings nicht möglich.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Unterstützen Sie uns bei der Abwicklung der Bundestagswahl und  -  vor allem  -  bleiben Sie gesund!

 

 

 

Bundestagswahl – Repräsentative Umfrage im Stimmbezirk Gerzen
Berichterstattung von Infratest dimap für die ARD

 

Im Rahmen der Wahltagsbefragung werden Wähler aus dem Stimmbezirk Gerzen - dieser wurde per Zufallsprinzip ausgewählt - nach ihrem Wahlgang gebeten, einen kurzen Fragebogen auszufüllen. Hierzu werden die aus dem Wahllokal kommenden Wähler nach der Stimmabgabe vom Rechercheteam von Infratest dimap angesprochen. Die Befragung zur Wahl ist selbstverständlich freiwillig und anonym.

Stündlich melden die Korrespondenten telefonisch die Ergebnisse der Befragung an die Datenzentrale.

Auf der Basis dieser Befragung, die natürlich an vielen Wahllokalen bundesweit durchgeführt wird,  entsteht die Prognose, die nach Schließung der Wahllokale der Öffentlichkeit präsentiert wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bekanntmachungen

 

Zugang zum Rathaus mit Mund-Nasen-Schutz
 nur mit Termin
für wirklich notwendige Angelegenheiten möglich

  

 

Bitte vorab Termine vereinbaren

Anliegen bestenfalls per Mail oder Telefon abwickeln

Möglichkeit der Online-Anträge nutzen

 

 

Öffnungszeiten der VG Gerzen

Montag bis Freitag von 7:15 Uhr bis 12:30 Uhr

Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

 

 

 

 

Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage 
sowie auf der letzten Seite des Bürgerblatt´l.

 

info@gerzen.de, Telefon 08744 9604-0

buergeramt@gerzen.de, Telefon  08744 9604-981

bauamt@gerzen.de, Telefon  08744 9604-982

steueramt@gerzen.de, Telefon  08744 9604-984

vorzimmer@gerzen.de , Telefon  08744 9604-985

kasse@gerzen.de, Telefon 08744 9604-989

 

Standesamt Vilsbiburg
Telefon 08741 305-140

Telefon 08741 305-147

Telefon 08741 305-148

 

 

Begleitpersonen dürfen das Rathaus nur in begründeten Ausnahmefällen betreten.

 

Der Zutritt zum Rathaus ist nur mit Mund-Nasen-Schutz zulässig.

Ebenso müssen beim Betreten des Rathauses die Hände desinfiziert werden.

 

 

Helfen Sie mit und beachten Sie bitte die allgemeinen Schutzmaßnahmen,
damit wir die Ausbreitung der Virus-Erkrankung COVID-19 eindämmen können.

 

Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen

Zugang zum Rathaus nur mit Mund-Nasen-Schutz und nur mit Termin für wirklich notwendige Angelegenheiten möglich

Rathaus Gerzen für den Ausnahmezustand gewappnet
Zugang nur mit Mund-Nasen-Schutz und nur mit Termin für wirklich notwendige Angelegenheiten
Viele Anliegen können per Mail, Telefon oder online erledigt werden …mehr

Stellenausschreibungen

Die VG Gerzen sucht eine Leitung für die Bauverwaltung (m/w/d)

Die Verwaltungsgemeinschaft Gerzen sucht sucht möglichst zum 01.01.2022 eine Leitung für die Bauverwaltung (m/w/d)

Verwaltungsfachwirt/in (BL II) oder Fachkraft für öffentliches Baurecht, in Vollzeit und unbefristet. …mehr

Der Zweckverband sucht pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte in Voll- und Teilzeit

Der Zweckverband sucht pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte in Voll- und Teilzeit …mehr

Die Gemeinde Kröning sucht pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte (m/w/d)

Die Gemeinde Kröning sucht laufend pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte (m/w/d) …mehr

Amtliche Bekanntmachungen aus den Mitgliedsgemeinden

drucken nach oben