Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

F und E-Jugenden verlieren knapp

Fußball

Die F-Jugend des TSV Gerzen hatte den FC Aham im Derby zu Gast in Gerzen. Nachdem das Hinspiel mit 1:5 verloren ging war Aham der erwartete starke Gegner. Dieses Mal konnte man die Begegnung auf Augenhöhe spielen und voll dagegen halten.

Noch vor der Pause konnte Aham den guten Schlussmann Jonas Girnghuber zum 0:1 überwinden. Nach der Pause gab es auf beiden Seiten gute Aktionen zu sehen. Louis Gruber und Dominik Kollmannsberger konnten immer wieder die Ahamer Abwehr durchdringen, aber ein Tor wollte einfach nicht gelingen .Auch die Gerzener Abwehr um den sehr umsichtigen Abwehrchef Dominik Mosenthin war nicht mehr zu überwinden. Jonas Girnghuber konnte sogar noch einen 7-Meter parieren. Letztlich ging das Spiel knapp aber verdient mit 0:1 verloren.

Trainer Michael Girnghuber konnte aber einen klaren Aufwärtstrend erkennen.

 

Die F-Jugend spielt am kommenden Freitag um 16 Uhr beim TSV Landshut Auloh.

 

 

Auch die E-Jugend konnte ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten die SC Bonbruck/Bodenkirchen lange offen halten. Verletzungs- bzw. Krankheitsbedingt musste man auf 3 Spieler verzichten. Trotz des kleinen Kaders boten die Gerzener Jungs kämpferisch ein sehr gutes Spiel.

Nachdem die Gäste mit 1:0 in Führung gingen, erzielte Raphael Blenninger mit einen sehenswerten Schuss den 1:1 Pausenstand. Auch nach der Pause war es ein offenes Spiel, in dem am Ende die Kräfte schwanden und die Gäste zwei weitere Tore zum 1:3 Endstand erzielten.

Auch hier waren die Trainer Wolfgang Niedermeier, Hans Scheugenpflug und Klaus Gruber mit dem Einsatz und der Einstellung sehr zufrieden.

 

Die E-Jugend empfängt am Mittwoch den 08.05 um 18 Uhr die SpVgg Niederaichbach in Gerzen.

 

 

 

 

drucken nach oben