Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

Darter weiter zu Hause ungeschlagen

Andreas Pilz
Andreas Pilz gewann seine beiden Einzelspiele und holte dabei den entscheidenden Punkt zum Sieg der Ersten Mannschaft.

Auch nach dem 11. Spieltag in der Verbandsliga blieben die Drachen zu Hause weiter ungeschlagen. Im Heimspiel besiegte die Erste Mannschaft der Black Dragons die "Gallier" aus Dingolfing knapp mit 8:7.

Christian Valentin startete mit einem deutlichen 3:0. Horst Tobehn, Rainer Haider und auch Andreas Pilz siegten mit 3:1. Richard Schmidbauer verlor mit 0:3, Josef Hauer mit 2:3. Mit einer 4:2 Führung ging es in die Doppel. Hier stellte Josef Hauer neue Teams zusammen. Josef Hauer/Horst Tobehn und auch Rainer Haider/Andreas Pilz verloren hauchdünn mit 2:3, Christian Valentin/Richard Schmidbauer sogar mit 0:3. Plötzlich lag man mit 4:5 in Rückstand. Josef Hauer reagierte und wechselte Joachim Neugebauer für Richard Schmidbauer ein. Christian Valentin siegte dank eines „155er“ HighFinish mit 3:2. Horst Tobehn gelang ein „180er“ Wurf und ein „16er“ ShortLeg bei seinem 3:1 Erfolg. Rainer Haider gewann mit 3:1 und Andreas Pilz konnte sein Match am Ende mit viel Glück 3:2 gewinnen. Joachim Neugebauer verlor mit 1:3 und Josef Hauer mit 0:3. Am Ende siegen die Black Dragons glücklich aber verdient mit 8:7 und 31:30 in Sätzen.

Bereits am kommenden Samstag, 23. März gastieren die Dragons zum Nachholspiel beim 1. DC Regensburg.

 

Die Black Dragons III traten in der Kreisliga Vilsbiburg beim Tabellenletzten DC Double Darts II in Haarbach an und gewannen klar mit 11:4.

Thomas Majer startete mit einem 2:3. Bernhard Schembera siegte verdient mit 3:2. Eric Majer und Andreas Zerrath überzeugten beim 3:0. Michael Mayer siegte mit 3:1, Adrian Majer mit ein wenig Glück 3:2. Mit einer 5:1 Führung ging es in die Doppel. Hier verloren Thomas Majer/Andreas Zerrath mit 2:3. Eric und Adrian Majer siegten mit 3:1, Bernhard Schembera/Michael Mayer sogar mit 3:0. Mit einer 7:2 Führung ging es in die zweiten Einzel. Bernhard Schembera verlor knapp mit 2:3. Thomas Majer holte mit einem 3:1 den achten Punkt für die Drachen. Michael Mayer verlor mit 0:3. Anschließend siegten noch Eric Majer mit 3:1, Adrian Majer und Spielführerin Helena Majer mit 3:0. Am Ende gewann die Dritte Mannschaft klar mit 11:4 und 39:20 in Sätzen. Mit diesem Erfolg festigen die Drachen den 3. Platz in der Tabelle.

Am Samstag, 13. April empfängt man den Tabellenführer die DC Hawks Vilsbiburg V in der Drachenhöhle in Hausberg.

 

Eine deutliche 3:12 Niederlage musste die Fünfte Mannschaft der Black Dragons beim DC Power Flight´s Bodenkirchen III einstecken. Kapitän Bernd Saller musste auf zahlreiche Spieler verzichten, konnte aber sechs Spieler ins Match schicken.

Hannelore Forster, Krzysztof Staron, Bernd Saller und Franz Sedlmeier verloren mit 0:3, Christian Lorenz mit 1:3. Josef Egglseder sorgte mit seinem 3:0 Erfolg für den ersten Punkt der Drachen. Mit einem 1:5 Rückstand gegen den Tabellenzweiten ging es in die Doppel. Hier verloren Hannelore Forster/Franz Sedlmeier mit 2:3, Christian Lorenz/Krzysztof Staron mit 0:3. Bernd Saller/Josef Egglseder siegten knapp aber verdient mit 3:2. Mit einem 2:7 Rückstand ging es in die zweiten Einzel. Hier verloren Franz Sedlmeier mit 0:3, Hannelore Forster und Josef Egglseder mit 1:3. Christian Lorenz konnte seinen Krimi mit 3:2 gewinnen. Bernd Saller und Krzysztof Staron verloren ein Duell auf Augenhöhe mit 2:3. Am Ende unterlag man einen klar stärkeren Gegner mit 3:12 und 18:40 Sätzen.

Am Samstag, 13. April fordert Kapitän Bernd Saller Wiedergutmachung im Auswärtsspiel beim DC Hawks Vilsbiburg VI.

 

 

 

 

drucken nach oben