Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen unterstützt die Petition gegen Einlagerung von Castoren in Niederaichbach

VG Gerzen unterstützt Petition

Kürzlich übergaben die vier Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen Herrn Josef Klaus, 1. Bürgermeister der Gemeinde Niederaichbach, die Unterschriftenliste gegen die Einlagerung von Castoren in Niederaichbach. Im Rathaus der VG Gerzen haben über 300 Bürger die Petition mit deren Unterschriften unterstützt.

 

Insgesamt haben sich über 48.000 Menschen mit ihrer Unterschrift an der Petition beteiligt.

 

Wie aus den Medien entnommen werden konnte, beabsichtigt die Bundesregierung die Rücknahme von radioaktivem Atommüll aus England und Frankreich, um diesen unter anderem im Brennelementebehälterlager in Niederaichbach einzulagern.

 

Vor allem der Bürgermeister der Gemeinde Niederaichbach, Josef Klaus, setzt sich dafür ein, dass die zurückgelieferten Castoren idealerweise im Zwischenlager Gorleben in Niedersachsen eingelagert werden, da dieses hierfür eigens gebaut wurde. Neben der bestehenden Einlagerungskapazität und der Akzeptanz der Gemeinde Gorleben, gibt es dort auch eine sog. „heiße Zelle“, die für 13 Millionen Euro aufwendig errichtet wurde und genau für den verwendeten Castorentyp ausgerichtet ist. Bei Undichtigkeit können diese dort wieder hinreichend repariert werden.

 

Niederaichbach wäre also in jeglicher Hinsicht keine Alternative…

 

drucken nach oben