Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

Black Dragons II stürmen an die Spitze

Florian Bortner
Florian Bortner bot eine überzeugende Leistung und holte drei Punkte.

Ein überraschend deutlicher 13:2 Erfolg gelang der Zweiten Mannschaft der DC Black Dragons beim DC Hawks Vilsbiburg III. Das vorgegebene Saisonziel Klassenerhalt sollte sich bereits nach dem fünften Spieltag und der momentanen Tabellenlage erledigt haben. Die Drachen werden von Spieltag zu Spieltag immer stärker. So wurden auch dem DC Hawks Vilsbiburg III die Grenzen aufgezeigt.

Kapitän Mario Dorrer konnte bei dem Auswärtsspiel seine Top sechs ins Rennen schicken. Armin Schmidt startete mit einem deutlichen 3:0 Erfolg. Florian Bortner lies seinem Gegenspieler ebenfalls keine Chance und bezwang diesen klar mit 3:0. Franz Loidl machte es den beiden nach und siegte anschließend auch mit 3:0. Otto Reithmaier steigerte sich kontinuierlich und siegte mühelos mit 3:0. Johann Sellmayer machte es beim 3:2 ein wenig spannender. Mario Dorrer erwischte beim 0:3 einen nicht so guten Tag. Mit einer klaren 5:1 Führung ging es nun in die Doppel. Hier wollten die gut aufgelegten Drachen den Sack sofort zu machen. Mario Dorrer/Armin Schmidt, Franz Loidl/Otto Reithmaier und auch Florian Bortner/Johann Sellmayer fegten ihre Gegenspieler mit 3:0 von der Scheibe. Bei dem Spielstand von 8:1 war das Spiel bereits vorzeitig entschieden. Doch die Dragons hatten noch immer nicht genug. Florian Bortner gewann sein zweites Einzel mit 3:1. Armin Schmidt siegte erneut klar mit 3:0. Otto Reithmaier gewann sein Duell auf Augenhöhe knapp aber verdient mit 3:2. Franz Loidl siegte mit seiner Klasse locker 3:0. Mario Dorrer musste sich auch im zweiten Einzel mit 0:3 geschlagen geben. Johann Sellmayer setzte mit seinem 3:2 Sieg den Schlusspunkt in einem sehr einseitigen Ligaspiel. Die Black Dragons II deklassieren den DC Hawks Vilsbiburg III mit 13:2 und 39:13 in Sätzen. Nach diesem klaren Erfolg klettert der Aufsteiger sogar auf den ersten Tabellenplatz in der Bezirksoberliga Süd.

 

Bestleistungen: Florian Bortner ein „17er“ und „18er“ ShortLeg, mit Johann Sellmayer sogar ein „16er“ ShortLeg im Doppel. Franz Loidl ein „17er“ ShortLeg und Otto Reithmaier gelang sogar ein „102er“ und ein „100er“ HighFinish mit einem „18er“ ShortLeg.

 

Am Samstag, 01. Dezember wollen die schwarzen Drachen ihre Tabellenspitze erneut auswärts beim Lieblingsgegner 1. DC Straubing II verteidigen. Bis dorthin wird donnerstags und freitags ab 19 Uhr weiter in der Drachenhöhle Hausberg trainiert. Hast du auch Lust auf Dart spielen bekommen? Dann komm einfach an den Trainingstagen vorbei.

 

drucken nach oben