Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

TSV Gerzen Nachwuchsfußball

E-Jugend
Die E-Jugend kämpfte bis zum Schlusspfiff

E- Jugend nach großen Kampf gegen Landshut Auloh Vizemeister

Gerzen. Die E- Jugend des TSV Gerzen verlor ihr entscheidendes Spiel um die Meisterschaft gegen den TSV Landshut Auloh nach einer überragenden kämpferischen Leistung knapp mit 0:1. Trotz Dauerregen und Wind kamen erfreulich viele Zuschauer zum Finale und feuerten die Jungs kräftig an. Bereits nach 1 Minute gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Doch die Gerzener steckten das Gegentor sehr gut weg und berannen das Tor der Auloher. Noah Schiller, Basti Niedermeier, Raphael Blenninger und Corleon scheiterten immer wieder am guten gegnerischen Torwart. Angetrieben von Mittelfeld um Louis Gruber, Dominik Koller und Max Josef Niedermeier wurde Angriff um Angriff gestartet doch der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. Nach ca. 40 Minuten kamen die Gäste wieder besser ins Spiel, aber die Abwehr um Niclas Würzinger, Johannes Bick und den guten Torwart Jonas Girnghuber ließen keine weiteren Gegentreffer zu. Alles in allem spielte die E-Jugend eine sehr gute Herbstrunde mit einem hervorragenden 2. Platz in der Tabelle mit dem keiner gerechnet hätte. Die Trainer Wolfgang Niedermeier, Klaus Gruber und Hans Scheugenpflug waren sehr erfreut über die gezeigten Leistungen und Einsatzbereitschaft der Spieler.

 

Ein Dank gilt auch den Eltern, Großeltern und die vielen Fans für die großartige Unterstützung. Nach den Herbstferien findet das Training der E-Jugend immer mittwochs von 17 – 18 Uhr in der Gerzener Turnhalle statt.

 

 

 

F-Jugend verliert letztes Spiel

Die Gerzener F-Jugend verlor das letzte Heimspiel gegen den TSV Altfraunhofen mit 3:5. In der ersten Halbzeit wurden die Jungs und Mädels von den Angriffen der Gäste völlig überrascht und schnell lag man mit 0:5 in Rückstand. Der Abwehr um Matthias Gillhuber, Wesam, Lois und Lenia Lang sowie Torwart Lukas Scheuchenpflug war es zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch höher ausfiel. Nach der Pause sah man ein anderes Bild. Die Gerzener erspielten sich zunehmend Chancen. Auch die Mittelfeldspieler Luca Raiser, Korbinian Baldauf, Samuel Winkler hatten das Spiel jetzt besser im Griff. Dominik Kollmannsberger und Louis Gruber konnten mit ihren Toren dann noch zum Endstand auf 3:5 verkürzen. Auch den Spielern der F-Jugend, die allesamt zum ersten Mal an der Punkterunde teilnahmen, muss ein großes Lob für die Einsatzbereitschaft und gezeigten Leistungen gezollt werden. Die Trainer Thomas Würzinger und Michael Girnghuber konnten sich bei sechs Spielen über zwei Siege und ein Unentschieden freuen. Auch hier gilt der Dank an die Eltern sei Dank für die großartige Unterstützung bei den Spielen.

 

Die F-Jugend trainiert nach den Ferien immer dienstags von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Turnhalle Gerzen.

 

 

 

D7-Jugend der SG Gerzen/Aham/Wendelskirchen feiert Herbstmeisterschaft

Die D-Jugend des TSV Gerzen konnte nach der vergangenen Niederlage gegen die SpVgg Niederviehbach ihr letztes Heimspiel in Gerzen gegen Moosthenning klar mit 12:1 gewinnen. Mit diesem Sieg verteidigten sie Platz 1 in der Tabelle und feierten somit die Herbstmeisterschaft. Von Anfang an ließ man nichts anbrennen und spielten nur auf das Tor der Gäste. Durch die Treffer von Hubert Niedermeier, Simon Blieninger, Pascal Neudecker und Noah Schiller wurde das letzte Spiel in der Vorrunde klar gewonnen. Die Trainer und Betreuer Johannes Bachmeier, Robert Czech, Daniel Moser und Manfred Eckhart waren hoch zufrieden über den bisherigen Saisonverlauf und hoffen dass die Rückrunde genauso gut verläuft. Auch die D-Jugend trainiert ab sofort in der Halle. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

 

 

 

Ab Dienstag 6. November findet immer dienstags um 17.30 Uhr ein Schnuppertraining für alle Fußballbegeisterten Jungs oder Mädels egal welchen Alters in der Gerzener Turnhalle statt. Nähere Infos auch gerne bei Michael Girnghuber unter Tel: 08744/3959726.

 

drucken nach oben