Gerzener Senioren fuhren in die Steiermark

Das Wetter meinte es gut für die 61 Senioren zu ihrem Tagesausflug am Vatertag in die Steiermark. Bei Sonnenschein bestiegen die ersten Teilnehmer um 7:30 Uhr den Bus in Aham mit weiteren Haltestellen in Gerzen, Vilssattling, Lichtenhaag, Solling und Vilsbiburg. Nach der Begrüßung durch den Seniorenbeauftragten Hermann Ernst, ging es über Salzburg und Villach mit einem Stopp in Golling nach Schladming. Hier wurde die Reisegruppe vom Hotelchef zum gemeinsamen Mittagessen empfangen. Am Nachmittag stand eine geführte Tälerrundfahrt ins Obertal und Untertal der Steiermark mit einer kleinen Wanderung zum Wasserfall und anschließendem Picknick auf dem Programm. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Musik, Kaffee und Kuchen sowie einem Glas Wein in der Knappenalm wurde für viele zu früh die Heimreise angetreten. Zum Abschluss des Tages gab es für alle Teilnehmer noch ein Präsent. Auf der Rückfahrt erhielt Organisator Hermann Ernst von allen begeisterten Mitreisenden für die hervorragende Vorbereitung und Durchführung des Ausfluges einen großen Dank zugesprochen.

 

Der für Mittwoch, 26. Juni geplante Seniorennachmittag muss auf Mittwoch, 3. Juli verschoben werden. Beginn ist um 14 Uhr im Gasthof Köck.

 

 

 Grossansicht in neuem Fenster: Gerzener Senioren fuhren in die Steiermark

Die Teilnehmer erlebten einen entspannten Tag

 

 

drucken nach oben